Alfter erhält 2020 voraussichtlich 5,9 % mehr Schlüsselzuweisungen.

Die FDP-Alfter begrüßt die von der Landesregierung vor kurzem vorgestellte Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz 2020. Danach ist zu erwarten, dass die Gemeinde Alfter im Jahr 2020 5.8 Mill. € Schlüsselzuweisungen vom Land erhält. Das bedeutet ein Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 322.000 € = 5,9 Prozent.

Erstmals beinhaltet die Zuwendung des Landes eine dynamisierte Schul- und Bildungspauschale, die jetzt auch für die Abdeckung von Bedarfen der Digitalisierung der Schulen geöffnet wird. Dies begrüßen wir Freien Demokraten in Alfter besonders. Eine entsprechende Anfrage zur Digitalisierung der Alfterer Schulen, hat die FDP-Fraktion bereits für die kommende Ratssitzung am 5. Dezember 2019 eingereicht, so die Vorsitzende Miriam Clemens."