Sa

18

Mai

2019

Wahlaufruf zur Europawahl am 26. Mai

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

am 26. Mai sind Sie aufgerufen, Ihre Stimme zur Wahl des Europäischen Parlaments abzugeben. 

 

Mit Ihrer Stimme nehmen Sie Einfluss auf die Richtungsentscheidung Europäischer Politik und die Zusammensetzung des neuen Europäischen Parlaments.

 

Europa ist ein großartiges Projekt, das uns Frieden, Freiheit und Wohlstand gebracht hat. Europa ist wie Alfter, das Rheinland und Deutschland Teil unserer Heimat. Doch viele Bürgerinnen und Bürger verbinden die Europäische  Union heute mit ständigen Krisengipfeln, Bürokratie und Fremdbestimmung. 

 

Die Freien Demokraten wollen das ändern. Sie setzen sich ein für neue Impulse und Reformen in Europa. Europa soll wieder zu einem Kontinent der Chancen werden. 

 

Die Freie Demokraten wollen Europa dort stärken, wo die Mitgliedstaaten zusammen mehr erreichen können. Insbesondere in den Bereichen Handel, Binnenmarkt, grenzüberschreitende Infrastruktur, Digitalisierung, Außenpolitik und Verteidigung, Sicherheit, Energie und Klima, Schutz der Außengrenzen, Einwanderung und Asyl muss Europa gemeinsame Regeln schaffen und mit einer Stimme sprechen. 

 

Mit gleicher Kraft setzen sich die Freien Demokraten dafür ein, dass Dinge, die regional besser zu beurteilen sind, zukünftig wieder stärker in den Mitgliedsstaaten entschieden werden - vor Ort und ohne unnötige Bürokratie."

 

Miriam Clemens
Vorsitzende der FDP-Alfter

 

 

Mi

01

Mai

2019

Jubiläum 10 Jahre "Alfter bewegt" und 50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis

Jörn Freynick, Dr. Rolf Schumacher, Miriam Clemens, Sebastian Schuster, Paul Breloh
Jörn Freynick, Dr. Rolf Schumacher, Miriam Clemens, Sebastian Schuster, Paul Breloh

Pünktlich um 11 Uhr startete die Veranstaltung an der Bücherei am Herthersplatz in Alfter. Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums begrüßte Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher den Landrat des Rhein-Sieg-Kreises Sebastian Schuster, der den Bürgermeister mit der folgenden Wette herausforderte:

 

"Wetten, dass Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher es nicht schafft, 50 singfreudige Radlerinnen und Radler zum Geburtstagsständchen mit dem „Alfterer Lied“ zu versammeln.“

 

 

mehr lesen

Fr

12

Apr

2019

Doppelhaushalt 2019/2020 mit Zustimmung der FDP verab schiedet

Die FDP-Fraktion sieht Doppelhaushalt 2019/2020 eine gute Grundlage für die Entwicklung der Gemeinde. Er setzt die richtigen Schwerpunkte und ist unter den gegebenen Umständen und Rahmenbedingungen ein ausgewogenes Werk. Wir haben erfolgreich 10 v Anträge gestellt, die zu weiteren Verbesserungen im Haushalt geführt haben. Aus den genannten Gründen hat die FDP dem Doppelhaushalt 2019/2020 zugestimmt.

 

mehr lesen

Mi

13

Mär

2019

Geplanter Haltausfall der RB48 am Bahnhof in Roisdorf nicht akzeptabel

Friedrich-Wilhelm Kuhlmann
Friedrich-Wilhelm Kuhlmann

Die FDP-Kreistagsfraktion hat Überlegungen des Nahverkehr Rheinland (NVR), künftig den Halt der RB48 auf der Strecke zwischen Köln und Bonn am Bahnhof Roisdorf zu streichen, eine klare Absage erteilt. „Das ist für die Bürger in Alfter und Bornheim nicht akzeptabel.“ erklärte Friedrich-Wilhelm Kuhlmann, der in Alfter wohnende verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises am 12.3.2019 in Siegburg. „Es ist definitiv zu wenig, wenn künftig nur noch zwei Züge je Stunde am Bahnhof in Roisdorf halten.“

 

mehr lesen

Do

07

Mär

2019

Wir trauern um Dr. Klaus Kinkel

Die FDP Rhein-Sieg trauert um Dr. Klaus Kinkel, der am 4. März verstorben ist. Die Freien Demokraten verlieren eine Persönlichkeit, die Deutschland in einer historischen Umbruchphase in Regierungsverantwortung mitgestaltet und unsere Partei in einer politisch schwierigen Phase geführt hat.

mehr lesen

Fr

22

Feb

2019

Gesamtschuldependance gescheitert

Die Entscheidung ist gefallen. Mit großem Bedauern nehmen wir Freien Demokraten zur Kenntnis, dass es in Alfter keinen Teilstandort der Gesamtschule Rheinbach geben wird, so FDP Vorsitzende Miriam Clemens. Ebenso wie der voran gegangene Versuch zur Errichtung einer eigenen Gesamtschule im Jahr 2012, scheiterte die Errichtung erneut an den Anmeldezahlen.

mehr lesen

Mi

13

Feb

2019

Verbindung der Straße "Im Klostergarten" mit der Alfterer Straße erforderlich

Der Gemeindeentwicklungsausschuss hat am 14. Oktober den Antrag der FDP mit nur einer Gegenstimme angenommen.

 

Für die Beratungen des Gemeindeentwicklungsausschusses über die geplante Errichtung einer Gesamschule der Freien Christlichen Kirchen (Campus Klostergarten) am 14. Oktober hat die FDP-Fraktion folgenden Antrag eingebracht:

Der Gemeindeentwicklungsausschuss möge beschließen:

„Der Gemeindeentwicklungsausschuss bittet die Verwaltung, die Durchbindung der Straße „Im Klostergaren“ zur Alfterer Straße unverzüglich zu prüfen.“

Begründung:
Durch die Errichtung einer Gesamtschule der Freien Christlichen Kirchen ist zu erwarten, dass die ohnehin schwierige Verkehrslage in diesem Bereich sich so verschärft, dass morgens zeitweise ein Vekehrsstillstand zu befürchten ist.

mehr lesen

Mi

13

Feb

2019

Wer gibt in Witterschlick den Ton an

FDP unterstützt wachsenden Widerstand der Witterschlicker Bevölkerung gegen den Tonabbau

 

mehr lesen

Mi

23

Jan

2019

NRW-Leitregion für künstliche Intelligenz

„Bei den Diskussionen und Aktivitäten zum Thema künstliche Intelligenz muss der Mensch im Mittelpunkt stehen“, so Prof. Dr. Andreas Pinkwart (FDP), Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW. Er referierte zum Thema „NRW Leitregion für künstliche Intelligenz" auf einer Veranstaltung der Friedrich Naumannstiftung für die Freiheit am 21. Januar in der Aula des Campus II der Alanus Hochschule in Alfter. Mehr als 140 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung zur Veranstaltung gefolgt, die auf Initiative des FDP Ortsverband Alfter durchgeführt wurde. In einem Grußwort sprach Miriam Clemens, Vorsitzende der FDP Alfter, die Bedeutung des Themas für die Region an.

 

mehr lesen

Di

22

Jan

2019

Junge Liberale Rhein-Sieg wählen neuen Kreisvorstand

von links: Felix Keune, Georg Reder, Marvin Haschker, David Dekorsi, vorne: Miriam Clemens
von links: Felix Keune, Georg Reder, Marvin Haschker, David Dekorsi, vorne: Miriam Clemens

Auf ihrem Kreiskonress am 22 Januar ist Felix Keune aus Bad Honnef erneut zum Kreisvorsitzenden der Jungen Liberalen Rhein-Sieg gewählt worden. Auch Miriam Clemens (Alfter) und David Dekorsi (Alfter) wurden in ihren Ämtern als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt.

 

mehr lesen

Mi

09

Jan

2019

NRW-Landesregierung führt zweites beitragsfreies Kita-Jahr ein

Familienminister Dr. Joachim Stamp hat In der Sitzung der FDP-Landtagsfraktion am 8. Januar angekündigt, dass ab 2020/2021 auch das vorletzte Kindergartenjahr für Eltern kostenfrei bleiben werde. Die Kosten von 210 Millionen Euro übernimmt das Land Nordrhein-Westfalen komplett.

mehr lesen

Di

08

Jan

2019

Neujahrsempfang

von links: Albert Wulf, Nicole Westig, Joachim Roebers, Miriam Clemens, Monika Rudeloff, Paul Breloh, Karl-Heinz Lamberty, Jörn Freynick und Andreas Pinkwart               FOTO MEURER
von links: Albert Wulf, Nicole Westig, Joachim Roebers, Miriam Clemens, Monika Rudeloff, Paul Breloh, Karl-Heinz Lamberty, Jörn Freynick und Andreas Pinkwart FOTO MEURER

Der Neujahrsempfang der FDP-Alfter war gut besucht. Miriam Clemens, die Vorsitzende des Ortsverbandes konnte auch einige Prominente begrüßen, so den Bürgermeister der Gemeinde Alfter Dr. Rolf Schumacher, den Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen Prof. Andreas Pinkwart, die Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes und Bundestagsabgeordnete Nicole Westig sowie den FDP-Landtagsabgeordneten Jörn Freynick. In ihrer Anspräche befasste sie sich mit bundes- und weltpolitischen Themen.  Albert Wulf, der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion sprach über Die Lage in Alfter.  

mehr lesen

Fr

07

Dez

2018

Interkommunale Zusammenarbeit nutzen, um Straßensanierung voranbringen

Albert Wulff
Albert Wulff

Der Rat der Gemeinde Alfter hat in seiner Sitzung am 5. Dezember die Verwaltung beauftragt, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Stadt Bornheim bei der Straßensanierung zu prüfen und zu nutzen. Der Rat hat damit einem Antrag der FDP entsprochen.

 

Albert Wulff, Vorsitzender der Fraktion der FDP, erklärte dazu: „Bei der Straßensanierung besteht erheblicher Nachholbedarf in Alfter. Die Zusammenarbeit mit Bornheim ist eine Chance, bei der dringend nötigen Sanierung besser voranzukommen.“

mehr lesen